Age of Wulin North Beggar

MMORPG Age of Wulin soll Grafik-Update erhalten

Shi Hai, CEO of Snail Games verriet in einem Interview, dass man derzeit Pläne hat, dem kostenlosen MMORPG Age of Wulin ein Grafik-Update zu spendieren.

Seit einiger Zeit machen Gerüchte die Runde, nach denen Age of Wulin angeblich eine neue Grafik-Engine spendiert bekommen soll. Dabei ist wohl die Unreal Engine 3 der Favorit der Entwickler. Snail Games CEO Shi Hai erklärte nun, dass es sich bei einem Engine Update um eine Standard Prozedur für ältere Entwickler handeln würde und dass die Gerüchte über die Unreal Engine 3 tatsächlich wahr sein könnten. In China kündigte Publisher Tencent vor einiger Zeit das MMORPG Moonlight Blade an, welches in gleichen Szenario wie Age of Wulin angesiedelt ist, grafisch aber deutlich besser aussieht und so für einiges Aufsehen unter den Fans gesorgt hat.

Shi Hai erklärt, dass Tencent zwar ein riesiges Unternehmen sei, dies aber gerade noch mehr Ansporn für kleinere Firme sein muss, ihre Spieler noch besser zu machen. Snail Games als Indie Entwickler müsse daher noch einzigartiger bezüglich der Technologie, der Details und der Qualität sein, um überleben zu können. Daher müsse man einfach auch schneller werden, gerade auf einem Markt, an dem das Kopieren an der Tagesordnung stehe.

Daneben erklärte Shi Hai auch, dass es keine Pläne geben einen optionalen Abo-Server einzuführen. Man hätte darüber nachgedacht, aber eine Marktanalyse hätte gezeigt, dass Spieler, die auf auf einem optionalen Abo Server spielen, irgendwann wieder zur Free to Play Version zurückkehren. Zudem wäre die Nachfrage nach einem Abo Server nicht so hoch, wie man annehmen würde. Der Ingame Shop, über den man sich individuelle Skins ohne Attributsboni kaufen kann, würde hervorragend laufen. Aktuell wäre man auch damit beschäftigt, das MMORPG Age of Wulin, das internationla Age of Wushu heißt, auf Konsolen zu portieren.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours